Lupenbrille & Dentalmikroskop

Die Idee, optische Vergrößerungssysteme in der modernen Präzisions-Zahnbehandlung einzusetzen, stammt ursprünglich aus dem Gebiet der Endodontie. Heute zählen Lupenbrille und Dentalmikroskop zu den wichtigsten Instrumenten in der modernen Zahnmedizin.

Der entscheidende Vorteil bei der Arbeit mit diesen Hilfsmitteln ist die Verbesserung sowohl von Diagnostik als auch Therapie, da kleinste Strukturen und Defekte sichtbar werden, die mit bloßem Auge normalerweise nicht zu erkennen sind. Die Vergrößerung der zu behandelnden Abschnitte im Mund macht ein sehr präzises, zahnschonendes Arbeiten mit entsprechend feinen Instrumenten erst möglich.

Insbesondere bei der Wurzelkanalbehandlung können viele Details der komplexen Wurzelkanalsysteme nur durch optimale Vergrößerung richtig erkannt und erfolgreich behandelt werden. Mit Lupenbrille und Mikroskop sind wir ebenfalls in der Lage, völlig neue mikrochirurgische und parodontale Eingriffe minimalinvasiv durchzuführen. Die Sicht durch die Dentalmikroskope gewährleistet auch eine bessere Früherkennung von Karies und erleichtert die Kontrolle von Füllungen und Kronen. Diese Genauigkeit ist oftmals Voraussetzung für einen dauerhaften Behandlungserfolg.